Freiheit verpflichtet niet bekend Gedenkbuch der deutschen Sozialdemokratie im 20. Jahrhundert

Die nationalsozialistische und die stalinistische Diktatur haben alle demokratischen Bestrebungen ausgeschaltet und verfolgt. In besonderem Maße waren Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten davon betroffen. Sie standen mit Leib und Leben für ihre freiheitlichen, demokratischen und sozialen Überzeugungen ein. Zwar konnte der Widerstand die Diktaturen nicht überwinden, er trug jedoch zu einer Stärkung politischen Gestaltungswillens bei, ohne den die deutsche Nachkriegsdemokratie nicht hätte aufgebaut werden können. Das vorliegende Gedenkbuch ruft die Lebensläufe von Menschen in Erinnerung, die schwerster Verfolgung ausgesetzt waren, in Konzentrationslagern und Zuchthäusern gefangen waren und vielfach ermordet wurden. Die 2. Auflage enthält 648 Biografien; davon sind 143 neu aufgenommen worden. Die Schicksale können als repräsentativ für die ungleich höhere Zahl von verfolgten Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gelten. Sie beeindrucken jeden, der das Buch nutzt.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis