Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich niet bekend Treffen des Arbeitskreises junger Völkerrechtswissenschaftler/-innen in Wien 2008

Die Wechselbeziehungen zwischen staatlichem Recht und Völkerrecht sind in der jüngsten Zeit in den Fokus der wissenschaftlichen Aufmerksamkeit gerückt. Völkerrecht ist längst keine Angelegenheit nur der Regierungen und Parlamente mehr, sondern betrifft die tägliche Arbeit vieler staatlicher Behörden und Gerichte. Selbst Individuen sind davon mitunter empfindlich betroffen, wie die Liste der Terrorverdächtigen des Al Qaida und Taliban-Sanktionsausschusses eindrücklich vor Augen geführt hat. Die Tätigkeit staatlicher Stellen wirkt überdies auf das Völkerrecht zurück, etwa indem nationale Rechtsprechung seine Auslegung bestimmt oder zur Bildung von Gewohnheitsrecht beiträgt. Unter dem Generalthema "Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich" werden, gebündelt zu den Themenkreisen "Nationale Gerichtsbarkeit", "Menschenrechte" und "Demokratie", gleichermaßen aktuelle wie grundlegende Einzelfragen des Zusammenspiels der Völkerrechtsordnung, der Gemeinschaftsrechtsordnung sowie innerstaatlicher Rechtsordnungen in wissenschaftlich fundierter Weise dargestellt und aufgearbeitet.
Voorraad:
Nieuw
Verkrijgbaar in
Webshop
Prijs:
€ 40,95
Voorraad:
Levertijd:

Afwijkende levertijd: 5 tot 7 Dagen.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis