Kompetenzfragen der Mezzanine-Finanzierung LÖRSCH, Florian Eine Untersuchung zu den §§ 221 und 292 Abs. 1 Nr. 2 AktG de lege lata et ferenda

Die Mezzanine-Finanzierung bricht die tradierte Dichotomie der Unternehmensfinanzierung in Eigen- und Fremdkapital auf. Die aktienrechtliche Kompetenzordnung für Mischformen zwischen Eigen- und Fremdkapital befindet sich im Spannungsfeld zwischen § 221 und § 292 Abs. 1 Nr. 2 AktG. Vor diesem Hintergrund untersucht die Arbeit de lege lata dieses Verhältnis des § 221 zu § 292 Abs. 1 Nr. 2 AktG und analysiert die Einordnung der verschiedenen Gestaltungsformen der Mezzanine-Finanzierung innerhalb dieses Regelungsregimes. Im Zuge dessen setzt sich der Verfasser mit der Abgrenzung der verschiedenen Gestaltungsformen der Mezzanine-Finanzierung auseinander und zeigt die vielfältigen Wertungswidersprüche der Abgrenzung auf. Im Anschluss wird ein Lösungsansatz de lege ferenda entwickelt, um die Widersprüche in der Kompetenzordnung zu überwinden.
Voorraad:
Nieuw
Verkrijgbaar in
Webshop
Prijs:
€ 65,95
Voorraad:
Levertijd:

Afwijkende levertijd: 5 tot 7 Dagen.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis