Palinuro LUBOMIRSKI, Karl Gedichte

Palinuro steht für Palinurus, den Steuermann des Äneas, den Schwiegersohn des Priamos und Gegner des Achilles. Er war nach dem Untergang Trojas auf der Suche nach einer neuen Heimat und richtete den Kurs des Schiffes auf das künftige Rom, wurde während der Reise vom Gott des Schlafes ins Meer gestoßen und kam darin um. Der Steuermann war zwar tot, aber der richtige Weg war gewählt, sodass Äneas seine neue Heimat finden konnte. Palinuro steht für den Aufbruch aus brennender Welt - ohne Ankunft. Aber es ist die Richtung gewiesen für den Neubeginn. Karl Lubomirski zeigt einmal mehr, dass er mit Recht zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. und 21. Jahrhunderts zählt. Seine Werke wurden in 17 Sprachen übersetzt, bereits mehrere Doktorarbeiten wurden über den Autor verfasst. Zudem ist er Träger zahlreicher Literaturpreise und wurde erst im Juni 2007 beim italienischen Lyrikpreis Castrovillari-Pollino mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Karl Lubomirski, 1939 in Hall in Tirol geboren, verheiratet, lebt in Brugherio nahe Mailand. Er ist Mitglied des Österreichischen P.E.N. und der Humboldt-Gesellschaft und war zehn Jahre Präsident des P.E.N. Liechtenstein (heute Vizepräsident); Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst, des Tiroler Adler Ordens und des Ehrenkreuzes für Kunst und Kultur der Stadt Innsbruck.
Voorraad:
Nieuw
Verkrijgbaar in
Webshop
Prijs:
€ 16,95
Voorraad:
Levertijd:

Afwijkende levertijd: 5 tot 7 Dagen.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis