Assmanns Ende SCHROEDER, Peter W.

Kann ein KZ-Mörder ein Retter sein und ein gerettetes jüdisches Kind ein fanatischer Antisemit? Warum macht die israelische Armee lukrative Geschäfte mit einem Verantwortlichen für viele Morde an Juden? Und was passiert, wenn sich eine israelische Geheimagentin in einen nicht besonders judenfreundlichen deutschen Juden verliebt? - Die "Geschichte, bei der nichts stimmt", kommt bei der Vorbereitung eines der letzten großen NS-Prozesse in Deutschland ans Licht. Am Schluss des auf tatsächlichen Ereignissen beruhenden Romans gibt es denn auch ein Happyend mit mehreren Toten. - Buchautor Peter W. Schroeder beobachtete in Deutschland mehrere NS-Prozesse und "stolperte" dabei über die schließlich sehr erfreuliche Geschichte von "Assmanns Ende". Der in Washington, D.C. und an der Pazifikküste Kanadas lebende Kolumnist unter anderem für Zeitungen in Deutschland und Österreich veröffentlichte zahlreiche historische Sachbücher und Biografien. Der zusammen mit seiner Frau Dagmar verfasste Bestseller "Six Million Paper Clips" ist Schulbuch in zahlreichen US-Bundesstaaten. Das Ehepaar ist Gründungsstifter des "Holocaust-Mahnmals und Museums der Kinder" in Whitwell/USA.
Voorraad:
Nieuw
Verkrijgbaar in
Webshop
Prijs:
€ 16,95
Voorraad:
Levertijd:

Afwijkende levertijd: 10 tot 12 Dagen.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis