Völkerrecht als Fortschritt und Chance THÜRER, Daniel Grundidee Gerechtigkeit 2

Der Sammelband enthält juristische Studien und Essays zur Zukunft des Völkerrechts. Der Autor will das Völkerrecht verständlich machen, indem er es von verschiedenen Seiten erschließt. Die Beiträge richten sich bewusst nicht nur an den engeren Kreis der Völkerrechtsspezialisten. Das Spektrum der Themen reicht von Krieg und Neutralität über das Selbstbestimmungsrecht der Völker bis zu den Menschenrechten und dem humanitären Völkerrecht. In allen Beiträgen orientiert sich der Verfasser an der (freilich vagen) Idee der Gerechtigkeit. Recht - und gerade das Völkerrecht - wird hier also nicht einfach instrumentell, sondern von einer Grundidee her verstanden. Das Buch soll - so die Intention des Autors - Gestalter des öffentlichen Lebens inspirieren und Menschen dazu bewegen, aktiv zu werden. Daniel Thürer ist ordentlicher Professor und Leiter des Instituts für Völkerrecht und ausländisches Verfassungsrecht an der Universität Zürich. Er ist Mitglied des IKRK, des Ständigen Schiedsgerichtshofes in Den Haag, Schlichter beim Schlichtungs- und Schiedsgerichtshof der OSZE, Mitglied der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz sowie der Internationalen Juristenkommission. Er amtiert auch als Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht.
Voorraad:
Nieuw
Verkrijgbaar in
Webshop
Prijs:
€ 65,95
Voorraad:
Levertijd:

Afwijkende levertijd: 5 tot 7 Dagen.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis