Die rechtliche Stellung von Minderheiten in Griechenland ATHANASSIADIS, Nikolaos Alexandros Unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen im internationalen und europäischen Minderheitenrecht

Mit juristischem Ausgangspunkt und politischem Ausblick zeigt diese Untersuchung, dass der in der Vergangenheit im Umgang mit Minderheiten von Griechenland gewählte Weg der Reziprozität nicht nur für die Minderheiten des Landes sondern auch für den griechischen Staat selbst zur Sackgasse geworden ist. Der multilaterale rechtliche Rahmen, den das Europäische Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten und die Europäische Charta der Regional- und Minderheitensprachen bieten, stellt sich als die beste Möglichkeit dar, um das Verhältnis des griechischen Staates zu den vornehmlich im Norden des Landes lebenden minoritären Gruppen von den schädlichen Nationalismen des Balkans zu befreien. Ein solcher Übergang von dem aktuell bilateralen System auf ein multilaterales Minderheitenschutzsystem, würde für alle in Griechenland lebenden Minderheiten einen krisenfesten und krisenresistenten rechtlichen Rahmen schaffen, der es den Minderheitsangehörigen zum ersten Mal erlauben würde, ein substantielles Vertrauensverhältnis zum griechischen Staat aufzubauen.
Voorraad:
Nieuw
Verkrijgbaar in
Webshop
Prijs:
€ 65,95
Voorraad:
Levertijd:

Afwijkende levertijd: 5 tot 7 Dagen.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis