Meistbegünstigung im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen HÄGER, Jan Eine Untersuchung vor dem Hintergrund des Welthandelsrechts und des primären Gemeinschaftsrechts

Vermittelt das Europa- oder Welthandelsrecht Ansprüche auf steuerliche Meistbegünstigung? Das würde zum Zusammenbruch des Systems der weltweiten Doppelbesteuerungsabkommen führen, da das jeweils günstigste Abkommen anzuwenden wäre. Der Autor analysiert und hinterfragt die einschlägige Rechtsprechung sowie das Schrifttum und entwickelt eigene Lösungen. Ein Schwerpunkt der Arbeit betrifft die Rechtfertigung von Beschränkungen der Grundfreiheiten des EG-Vertrags durch voneinander abweichende Doppelbesteuerungsabkommen. Insbesondere aufgrund der strengen Gegenseitigkeit dieser zwischenstaatlichen Abkommen sei die Meistbegünstigung dem Recht der Doppelbesteuerungsabkommen noch immer fremd.
Voorraad:
Nieuw
Verkrijgbaar in
Webshop
Prijs:
€ 70,95
Voorraad:
Levertijd:

Afwijkende levertijd: 5 tot 7 Dagen.

Winkelvoorraad

Het kan zijn dat er op dit moment een verkoop plaatsvindt, waardoor de actuele voorraad afwijkt. Hier kunnen geen rechten aan worden ontleend.

Reserveren

Nieuwe boeken en ramsj kunt u reserveren wanneer deze op voorraad zijn. U kunt uw reservering in de winkel ophalen. De betaalwijze kunt u aangeven bij stap 3 'Betaalwijze'

.
pro-mbooks1 : broekhuis